Skip to main content

Gaming PC Komplett Set oder Eigenbau?

Gaming Pc Set Gaming PC Komplett Set oder Eigenbau?

Es kommt der Tag, an dem steht jeder passionierte Gamer vor dem Problem, dass seine Hardware den Anforderungen von neuen Spielen nicht mehr gerecht wird. Genau die richtige Zeit, sich zu fragen, ob man ein Gaming PC Komplett Set ordert oder einen Computer aus Einzelteilen selbst zusammenbaut.Individuelles Zusammenstellen scheint auf den ersten Blick vorteilhaft zu sein, jedoch steckt viel Arbeit und vor allem Zeit dahinter. Damit die einzelnen Komponenten einwandfrei miteinander funktionieren, müssen erst einmal die richtigen Teile ausgewählt werden.

Komplettpakete bis 500 €     Komplettpakete bis 1500 €   Komplettpakete bis 2500€


Gaming PC Set kaufenIndividuelle Zusammenstellung ist Zeitaufwändig

Alleine beim Gehäuse ist es wichtig, die passende Größe zu finden. Je nachdem, welche Komponenten verbaut werden, kann es mitunter schon mal schnell eng im Inneren des Computers werden. Im schlimmsten Fall passen die Teile nicht und das Gehäuse erweist sich als Fehlkauf. Ist das richtige Gehäuse gefunden, stellt sich die Frage, welcher Prozessor es sein soll. Möchte man übertakten oder die CPU mit dem Standardtakt betreiben? Intel oder AMD? Vom Prozessor wiederum ist abhängig, welcher Sockel auf dem Mainboard vorhanden sein muss.
Nicht zu vergessen die Kühlung: Ohne die richtige Kühlung überhitzt ein Prozessor, taktet zunächst herunter und kann letztendlich den Dienst quittieren. Bei der Vielzahl der verschiedenen Kühlerarten ist es wichtig, die Kompatibilität zu prüfen. Manche Kühler sind nun mal sehr groß und können aus Platzgründen gar nicht verbaut werden.

 


Wo liegen die Schwierigkeiten beim Pc Eigenbau ?

Relativ einfach scheint die Frage, ob man eine Kühlpaste oder ein Kühlpad zwischen Kühler und CPU aufträgt. Aber auch hier ist die Auswahl riesig. Weiter geht es mit der Grafikkarte, dem Arbeitsspeicher und dem passenden Speicherplatz. Das Netzteil liefert die Energie für das System und muss ausreichend Strom liefern können. Hier setzen sich die Schwierigkeiten fort. Denn man kann vieles verkehrt machen, alleine für Arbeitsspeicher gibt es umfangreiche Kompatibilitätslisten.Wenn man also Wert darauf legt, dass das neue System funktioniert, sollte man einen Blick in diese Listen werfen.
Sind dann endlich alle Komponenten ausgewählt, muss man die Einzelteile noch zu einem kompletten PC zusammen bauen. Allerdings kann dabei auch einiges schief gehen. Die elektronischen Bauteile sind extrem empfindlich. Werden sie falsch eingesteckt oder zu grob behandelt, kann das einen Defekt zur Folge haben.
Hat man sämtliche Komponenten zusammengebaut und steht der PC dann einmal fertig da, muss letztendlich noch ein Betriebssystem installiert werden.

Die Vorteile und Nachteile

Vorteile Computer Komplettsets
  • Kein Zeitlicher Aufwand
  • Keine fehlerhafter Zusammenbau von Produkten
  • Preislich oftmals günstiger
  • Zusammen passende Komponenten

Nachteile von Gaming PC Komplett Sets
  • Günstige Set’s taugen oftmals nix (Massenware).
  • Oftmals sind Komplett Systeme nur für Hobby Spieler ausgelegt.


Top Gaming PC Komplettsets

Gamer PC Komplett-Set AMD FX 8300

919,00 € 929,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis Prüfen
Megaport High End Gaming PC

1.025,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
Megaport Gaming-PC Komplett-PC

899,00 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
VIBOX Warrior Komplett-PC Paket

1.109,95 € 1.399,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen

Das Gaming PC Komplett Set: große Auswahl

Will man dagegen ein Gaming PC Set kaufen, hat man all diese Probleme nicht. Die Komponenten sind aufeinander abgestimmt. Man muss sich keine Gedanken über die Qualität und Kompatibilität der einzelnen Teile machen, denn das übernimmt der Hersteller. Auch das Zusammenbauen fällt weg, sofern es sich um einen Komplett-PC Set handelt. Natürlich gibt es auch Sets mit einzelnen Komponenten, die aber aufeinander abgestimmt sind. Allerdings müssen diese Einzelteile dann noch zusammengebaut werden.Mittlerweile kann man unzählige verschiedene Gaming PC Set kaufen, die den individuellsten Ansprüchen gerecht werden. Neben fertigen PC Systemen kann man auf dem dem Markt auch ein Gaming PC Set kaufen, welches aber auch Einzelteilen besteht. Der Umfang dieser Sets ist unterschiedlich. Die Komponenten sind entweder für ein komplett neues PC-System zusammengestellt oder es enthält nur einige Teile, um ein vorhandenes System zu verbessern. Aber auch hier fährt man meist besser wenn man sich dazu entschließt, ein Komplett PC günstig zu kaufen.

 

 


Gaming Pc Set Kaufen

Upgradebundles für Mutige

Ein solches Upgradebundle enthält mindestens eine CPU und ein Mainboard. Man ersetzt dann nur das Mainboard und den Prozessor im vorhandenen System. Dabei sollte man aber drauf achten, dass alle anderen Teile wie Arbeitsspeicher, Grafikkarte und Netzteil mit den neuen Komponenten einwandfrei funktionieren. Will man mehr Teile austauschen, so kann man auf die erweiterten Bundles zurückgreifen. Der Umfang jedes einzelnen Sets ist individuell und reicht von der Basisausstattung mit einer CPU und dem passenden Mainboard bis zu einem Komplett Set. Im Komplettset sind dann alle Teile enthalten, die man für ein neues System benötigt. Auch hier hat der Hersteller das Abstimmen der einzelnen Komponenten aufeinander übernommen. Oft ist in so einem Gaming PC Komplett Set auch eine Maus, die Tastatur und ein Headset enthalten.

 

Komplettpakete sparen Zeit und Nerven

Will man sich also die mühsame Suche und das aufwändige Auswahlprozedere bei den Einzelteilen sparen, kann man einen Komplett PC kaufen. Die Vorteile eines Komplett PCs liegen klar auf der Hand. Man braucht sich nur einige wenige Fragen zu stellen und den entsprechenden Komplett PC günstig zu kaufen. Nach dem Kauf packt man den Computer aus und stellt ihn an seinen Platz. Sind alle Kabel verbunden, ist der PC betriebsbereit.
Ein Betriebssystem wird in den meisten Fällen mitgeliefert oder wurde bereits vorinstalliert. Man muss nur noch den Netzstecker in die Steckdose stecken, Maus, Tastatur und Headset anschließen und schon kann es los gehen.
Ein weiterer Vorteil ist der Preis. Will man nur einen Komplett PC kaufen, sind Preisnachlässe verhältnismäßig selten. Würde man aber mehrere Komplett PC kaufen wollen, kann es sich lohnen, den Händler nach einem Rabatt fragen.

Komplett Pc Set Günstig Kaufen ?

Pc günstig zusammenstellen geht das ? Unabhängig davon ob man einem Preisnachlass aushandelt, kann man davon ausgehen, dass die Preise solcher Sets häufig sehr günstig sind. Denn viele Kunden wollen das gleiche Modell eines Komplett PC kaufen und ermöglichen so eine Serienfertigung. Die Hersteller können durch die größeren Mengen beim Einkauf ganz andere Preise aushandeln und die Vergünstigungen direkt an den Verbraucher weiter geben. Es gibt verschiedene Gaming PC Sets, die den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Vom kleinen Geldbeutel bis zum High-End-System der Extraklasse ist alles abgedeckt. Die Eigenschaften der Systeme sind genauso individuell abgestimmt wie bei einem Eigenbau. Hier ist aber der Unterschied, dass man dafür nicht selbst seine Zeit investieren muss.

 Gaming Pc Set KaufenPreise für jeden Geldbeutel

Grundsätzlich wird bei den Gaming PC Sets in Preisklassen unterschieden. Zur unteren Preisklasse zählen Systeme bis etwa 1.000 Euro, die mittlere Preisklasse befindet sich im Bereich zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Man kann aber auch ein teures Gaming PC Set kaufen.Zur oberen Preisklasse zählt man Systeme ab 2.000 Euro, wobei hier nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Enthusiast Gaming PC Sets können Preise um 10.000 Euro erreichen, je nachdem wie leistungsstark und hochwertig die Komponenten sind. In den einzelnen Preisklassen unterscheidet man dann noch einmal nach dem Verwendungszweck oder Anforderungsprofil.So gibt es Sets mit kleinem Gehäuse, die in die kleinste Ecke passen. Will man einen leisen PC, fällt die Wahl oft auf ein System mit Wasserkühlung. Wenn man neben dem klassischen Gaming zusätzlich streamen oder Videos bearbeiten möchte, sollte das neue Gaming PC Set über genügend Arbeitsspeicher und ausreichend Speicherplatz auf der Festplatte verfügen. Legt man Wert auf Leistung, lohnt sich vielleicht ein Blick auf übertaktete Systeme. Es gibt Spezialeditionen, die von namhaften Übertaktern zusammengestellt und auf Herz und Nieren geprüft wurden. Solche Sets sind in den meisten Fälle auch optisch ein echter Hingucker. Das bedeutet aber nicht, dass diese Systeme teuer sind. Im Gegenteil, auch im niedrigeren Preissegment findet man immer wieder Sets, deren Komponenten in stylischen Gehäusen verbaut sind.

Sorgenfrei mit dem Komplettsystem

Zusammengefasst kann man sagen, dass ein Gaming PC Set eine Menge Arbeit und möglicherweise auch Ärger erspart. Die Hardware ist aufeinander abgestimmt. Der Preis ist oft günstiger als ein in Einzelteilen zusammengestelltes System. Steht das Set erst einmal zuhause, muss es nur noch angeschlossen werden und ist somit betriebsbereit. Sollte einmal etwas defekt sein, wendet man sich an den Kundenservice und muss nicht erst den zuständigen Support heraussuchen.
Nach oben


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Michi Juli 8, 2017 um 3:32 pm

Da gibts nur eine Antwort -> Eigenbau!

War die beste Entscheidung mein neuer Computer selber zu bauen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *